Andreas Maier: Das Haus

Am Beginn dieses Lebens ist Herbst, und Enten schwimmen auf dem Bad Nauheimer Teich. Der Erzähler erinnert sich an ein Paradies, ein Leben ganz ohne Menschen und Zwänge. Die ersten drei Jahre verlebt er bei seiner Urgroßmutter. Aber dann kommt der Einzug in das große, neue Haus der Familie, das dort gebaut worden ist, wo vormals die Apfelbäume standen. Das leere Haus wird zum Lebenszentrum des Kindes. Auf der Flucht vor dem grellen Küchenlicht des gemeinsamen Abendessens werden die unteren Regionen, die Kellerräume mit ihren Ölbrennern und Tankanlagen, zu seiner abgründigen Heimat. Das Kind spricht lange nicht, nimmt keinen Kontakt zu seiner Umwelt auf, wird zu Ärzten gebracht. Später fliegt der Keller als Raumschiff Enterprise in den Wetterauer Himmel, und der ältere Bruder ist der Kommandant. Während die Schwester, laut wie die Posaunen von Jericho, die Wände des Hauses zum Erzittern bringt. Mit „Das Haus“ setzt Andreas Maier konsequent fort, was er mit seinem Erfolgsroman „Das Zimmer“ begonnen hat. Ein Buch, ein Haus, ein Leben, nahe herangezoomt, dann wieder fast klinisch sezierend auf Abstand gebracht und immer erfüllt von der Seele des Kindes ? und von dem vielleicht, was wir lange schon vergessen haben, auch wenn es einmal unser aller Ursprung gewesen ist.

epub eBook € 15,99

pdf eBook € 15,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

pdf eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Jo Lendle: Alles Land

Ein fesselnder Abenteuerroman über den letzten großen Helden der Polarforschung

Alfred Wegener ist ein Getriebener. 1930 bricht er auf, um der Menschheit zu zeigen, dass es möglich ist, am einsamsten Punkt der Erde, im grönländischen Inlandeis, zu überwintern. Aber es gibt Schwierigkeiten – er schafft es nicht mehr zurück zur Küste. Von Wegeners eisigem Grab aus blickt Jo Lendle zurück auf das Leben dieses letzten großen Helden der Polarforschung und verharrt überall dort, wo sich Geschichten darin finden: wie Wegener unfreiwillig einen Rekord aufstellt, indem er 52 Stunden mit einem Heißluftballon in der Luft bleibt, oder wie er von der versammelten Wissenschaftsgemeinde für seine verwegene Theorie der Kontinentaldrift ausgelacht wird, für die er erst drei Jahrzehnte nach seinem Tod Anerkennung findet.

Alfred Wegener verschrieb sein Leben der Forschung, war voll der Faszination für Abwegiges, aber auch ein Zweifler mit einer großen Sehnsucht nach Einsamkeit. Ein Leben wie ein Abenteuerroman – den Jo Lendle jetzt erzählt.

epub eBook € 15,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Ilja Trojanow: EisTau

Ein Mann, der die Gletscher so sehr liebt, dass er an ihrem Sterben verzweifelt: Zeno hat sein Leben als Glaziologe einem Alpengletscher gewidmet. Als das Sterben seines Gletschers nicht mehr aufzuhalten ist, heuert er auf einem Kreuzfahrtschiff an, um Touristen die Wunder der Antarktis zu erklären. Doch auf seiner Reise verzweifelt er an der Ignoranz der Urlauber, der mangelnden Achtung vor der fremden Welt und der fortschreitenden Schmelze des Eises. Ilija Trojanows neuer Roman erzählt mit gewaltiger Wortkunst vom Drama eines jungen Mannes, von der Verletzlichkeit der Natur und des Klimas und von ihrer absoluten Schönheit. „EisTau“ ist ein aufrüttelnder Gesang auf das, was unsere Welt ausmacht und sie zerstört.

epub eBook € 14,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Walter Kohl: Leben oder gelebt werden

Die Herausforderung: leben, statt gelebt zu werden

Viele Jahre lang lebte Walter Kohl ein Leben im Schatten eines übermächtigen Namens – als „Sohn vom Kohl“. Die Belastungen der CDU-Parteispendenaffäre und der Freitod seiner Mutter wurden für ihn schließlich zur existenziellen Prüfung. Doch er entdeckt einen Weg, um die Herausforderung seines Lebens zu meistern: Durch einen Prozess bewusster Versöhnung schließt er Frieden mit der eigenen Vergangenheit, mit den Eltern und mit sich selbst. So öffnet sich für ihn ein neuer Weg zu Selbstbestimmung und persönlicher Erfüllung.

Ein Buch, das Mut macht, sich aus fremdbestimmten Lebensumständen zu lösen und den eigenen Weg zu gehen.

epub eBook € 14,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Giorgio Vasta: Die Glasfresser

Palermo 1978. Der elfjährige Nimbus ist ein Wortfanatiker und fasziniert von der Macht der Sprache. Mit sezierendem Blick analysiert er die Gesellschaft, der er sich nicht zugehörig fühlt. In dem Wunsch, sich abzusetzen, gründet er zusammen mit zwei Freunden eine Art Aktionszelle nach dem Vorbild der Roten Brigaden, und was wie ein kurioses Kinderspiel beginnt, verwandeltsich nach und nach in einen Höllengang von zunehmender Grausamkeit und Obsession.

Giorgio Vasta zeichnet mit diesem atemberaubenden Psychogramm eines Heranwachsenden nicht nur den Prozess einer Fanatisierung, sondern porträtiert gleichzeitig den Verlust der Unschuld einer ganzen Generation. Ein herausragender Roman, von großem Stilwillen getragen, verstörend und eindringlich.

Herausragender internationaler Erfolg: die neue Stimme der italienischen Literatur.

epub eBook € 15,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Clemens J. Setz: Die Liebe zur Zeit des Mahlstädter Kindes

Eines Tages ist es da. Steht am Ende einer Sackgasse mitten in der Stadt. Es ist ein großes Kind. Den Blick hält es demütig zu Boden gesenkt, seine Haut ist rissig. Tagsüber versammeln sich die Bewohner der Stadt um dieses Kind, veranstalten Kundgebungen und Konzerte. Nachts schlagen sie auf es ein, mit Fäusten, Stöcken und Ketten – auf die Skulptur aus weichem, niemals trocknendem Lehm, auf das „Mahlstädter Kind“. Der Künstler hat es ihnen zur Vollendung überlassen, hat ihnen die Aufgabe übertragen, es »in die allgemein als vollkommen empfundene Form eines Kindes zu bringen«.

Zuerst treibt die Kunstbegeisterung die Bewohner der Stadt, dann kommen sie als Pilger ihrer Wut, verlieren prügelnd die Kontrolle über sich und beinahe auch ihren Verstand.

Nach den beiden von der Kritik bejubelten und mit Preisen ausgezeichneten Romanen „Söhne und Planeten“ und „Die Frequenzen“ legt der österreichische Autor Clemens J. Setz nun einen Band mit Erzählungen vor. Es sind Geschichten gespickt mit grotesken Ideen und subtilem Horror, voller gewalttätiger Momente und zärtlicher Gesten. Wie in den Romanen präsentiert sich Setz auch in der kurzen Form als scharfer Beobachter der menschlichen Natur und einfühlsamer, geradezu liebevoller Porträtist ihrer Eigenarten.

epub eBook € 16,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Siegfried Lenz: Landesbühne

»Manchmal kann die Wahrheit nur erfunden werden.« Siegfried Lenz

Rätselhafte Dinge geschehen im Gefängnis Isenbüttel. Während einer Theateraufführung verlassen Häftlinge ungehindert das Gelände. Und kurz darauf feiert ein idyllisches Städtchen talentierte Schauspieler – die gar keine sind. Mit dem Hereinbrechen der Kunst und angetrieben von Gefühl, Leidenschaft und Phantasie entdeckt ein ganzes Gemeinwesen seine Möglichkeiten zu Größerem.

Und niemand scheint Verdacht zu schöpfen. Oder sind alle – der Intendant der Landesbühne, der Gefängnisdirektor, der Bürgermeister und die Bürger von Grünau – Teil einer grandiosen Inszenierung? Die Ausreißer selbst scheinen keine Ahnung zu haben. Werden Sie zurückkehren in ihre Zellen?

Turbulent geht es zu auf der Bühne des Lebens. Geradezu labyrinthisch ineinander verschlungen sind die Geschichten, die das Leben schreibt, und die der Phantasie im Roman von Siegfried Lenz, denen man so lustvoll folgt.

epub eBook € 9,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Robert Harris: Angst

Der beklemmend aktuelle Thriller von Bestsellergarant Robert Harris!

Für die Öffentlichkeit ist er ein Unbekannter, aber in den geheimen inneren Zirkeln der Superreichen ist Alex Hoffmann eine lebende Legende – ein visionärer Wissenschaftler, der eine Software entwickelt hat, die an den Börsen der Welt Milliardengewinne erzielt. Nun hat es jemand auf ihn abgesehen, und es beginnt für ihn eine albtraumhafte Zeit aus Angst und Schrecken. Kann er die Geister, die er rief, wieder loswerden? Oder stürzt er unaufhaltbar in den Abgrund – und mit ihm die Finanzmärkte der Welt?

Robert Harris wurde 1957 in Nottingham geboren und studierte in Cambridge. Er war Reporter bei der BBC, Redakteur beim ‚Observer‘ und Kolumnist bei der ‚Sunday Times‘ und dem ‚Daily Telegraph‘. 2003 wurde er als bester Kolumnist mit dem ‚British Press Award‘ ausgezeichnet. Er schrieb mehrere Sachbücher, und seine Romane ‚Vaterland‘, ‚Enigma‘, ‚Aurora‘, ‚Pompeji‘, ‚Imperium‘, ‚Ghost‘ und zuletzt ‚Titan‘ wurden allesamt internationale Bestseller. Seine Zusammenarbeit mit Roman Polanski bei der Verfilumg von ‚Ghost‘ (‚Der Ghostwriter‘) brachte ihm den französischen ‚César‘ und den ‚Europäischen Filmpreis‘ für das beste Drehbuch ein. Robert Harris lebt mit seiner Familie in Berkshire.

epub eBook € 15,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Jacques LeGoff: Geld im Mittelalter

Den Menschen des frühen Mittelalters war die Idee des Geldes als eines flexiblen, dauerhaften und leicht teilbaren Zahlungsmittels unbekannt. Nach dem Zusammenbruch des antiken Geldsystems entstanden zwar an einigen Orten regional gültige Kleinwährungen,und im Hochmittelalter kamen auch Bauern gelegentlich mit Münzgeldin Kontakt. Doch vor dem 13. Jahrhundert wäre ein Bauer nicht auf die Idee gekommen, Münzen als Wertvorrat zu vergraben – was in der Antike auch auf dem Land nicht ungewöhnlich gewesen war. Nicht zwischen materiell Armen und Reichen verläuft im Mittelalter zunächst der entscheidende soziale Unterschied, sondern zwischenhohem und niederem Stand. Im ausgehenden Mittelalter nimmt die Bedeutung des Geldes zu: in der konkreten ?-konomie ebenso wie in den Köpfen der Menschen. Damit kann der wirtschaftliche Wandel einsetzen.

epub eBook € 16,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Arno Geiger: Der alte König in seinem Exil

Arno Geiger hat ein tief berührendes Buch über seinen Vater geschrieben, der trotz seiner Alzheimerkrankheit mit Vitalität, Witz und Klugheit beeindruckt. Die Krankheit löst langsam seine Erinnerung und seine Orientierung in der Gegenwart auf, lässt sein Leben abhandenkommen. Arno Geiger erzählt, wie er nochmals Freundschaft mit seinem Vater schließt und ihn viele Jahre begleitet. In nur scheinbar sinnlosen und oft so wunderbar poetischen Sätzen entdeckt er, dass es auch im Alter in der Person des Vaters noch alles gibt: Charme, Witz, Selbstbewusstsein und Würde. Arno Geigers Buch ist lebendig, oft komisch. In seiner tief berührenden Geschichte erzählt er von einem Leben, das es immer noch zutiefst wert ist, gelebt zu werden.

epub eBook € 13,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM