Aller Liebe Anfang – Roman von Judith Hermann

aller-liebe-anfang-judith-hermann-183x300Aller Liebe Anfang von Judith Hermann

Roman

Die Kleistpreisträgerin Judith Hermann hat einen Roman über die Brüchigkeit des alltäglichen Glücks und das Rätsel der Liebe geschrieben. Die Feinheit ihrer Sprache lässt das Schwere leicht erscheinen.

 

Augenscheinlich eine Idylle: ein hübsches kleines Häuschen mit Garten, Stella, die mit ihrer Tochter Ava darin wohnt und natürlich auch mit Jason, der aber meistens auswärts arbeitet. Stella ist viel allein, das mag sie. Sie arbeitet im Garten, sie liest viel. Ihr kleiner Job als häusliche Krankenschwester genügt ihr. Eines Tages klingelt ein Fremder an der Gartenpforte und möchte mit ihr reden. Ihr Bach vorspielen. Stella öffnet nicht. Der Fremde kommt wieder. Täglich. Klingelt und wirft etwas in den Briefkasten. Briefe, Zettel, kleine Gegenstände. Was harmlos beginnt, wächst für Stella zu einer Bedrohung heran. Warum sucht er ausgerechnet ihre Nähe? Wo nahm diese Liebe ihren Anfang? Der Alltag verliert seine Schwerelosigkeit und ein Albtraum beginnt. Die Katastrophe nimmt ihren Lauf.

Aller Liebe Anfang
Judith Hermann
Roman
E-Book, 17,99

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s