Thomas Piketty – Das Kapital im 21. Jahrhundert

thomas-piketty-das-kapitalEin Paukenschlag in der Diskussion um die ungleiche Verteilung von Reichtum: Der Wirtschaftsprofessor Thomas Piketty zeichnet auf der Basis der Einkommensstatistiken aus drei Jahrhunderten das Bild einer Gesellschaft, in der Herkunft und nicht Leistung über die soziale Stellung entscheidet.

»Dieses Buch wird die Ökonomie verändern und mit ihr die ganze Welt«, sagt der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman. Die Debatte über eine einseitige Vermögensverteilung ist seit Längerem entbrannt. Erstmals präsentiert ein Ökonom umfassendes Zahlenmaterial und belegt empirisch, dass die Kluft zwischen Arm und Reich immer größer wird. Mit der akribischen Aufarbeitung der Einkommensdaten aus 20 Ländern über einen Zeitraum von drei Jahrhunderten weist Piketty nach, dass sich die Vermögen mit vier bis fünf Prozent Zuwachs stets erheblich schneller entwickelt haben als die Wirtschaftsleistung mit ein bis eineinhalb Prozent. Um diese fatale Entwicklung zu stoppen, plädiert Piketty für eine Einkommenssteuer von bis zu 80 Prozent sowie für eine Vermögenssteuer.

Thomas Piketty
Das Kapital im 21. Jahrhundert
Aus dem Französischen von Ilse Utz und Stefan Lorenzer
epub eBook , 24,99 €

 

Advertisements

Heike Wiese: Kiezdeutsch – Ein neuer Dialekt entsteht.

„Wunderbar, das Deutsche. Wie es immer neue Varianten entwickelt und neue Wörter wie lassma oder ischwör. Oder wie dort das Wörtchen so auf ganz neue Weise eingesetzt wird: Die ist so blond so.“ Axel Hacke

Kiezdeutsch ist keine „Kanak Sprak“, kein Anzeichen mangelnder Integration und auch keine Gefahr für das Deutsche, sondern ein neuer Dialekt mit grammatischen Eigenarten, die mit anderen deutschen Dialekten vergleichbar sind. Das zeigt die renommierte Sprachwissenschaftlerin Heike Wiese anhand zahlreicher Beispiele. Ihre Analyse ist ebenso lehrreich wie unterhaltsam und bietet reichlich Diskussionsstoff.

„Heike Wiese ist eine außergewöhnlich gute Linguistin.“ Guy Deutscher, Autor von „Im Spiegel der Sprache: Warum die Welt in anderen Sprachen anders aussieht“

Heike Wiese ist Professorin für Deutsche Sprache der Gegenwart an der Universität Potsdam und Sprecherin des dortigen Zentrums „Sprache, Variation und Migration“.

epub eBook € 9,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Timothy Snyder: Bloodlands. Europa zwischen Hitler und Stalin.

Timothy Snyder nimmt den Leser mit auf eine Reise ins Herz der Finsternis. Er erzählt in seinem aufsehenerregenden, zutiefst aufwühlenden Buch drei miteinander verknüpfte Geschichten – Stalins Terrorkampagnen, Hitlers Holocaust und den Hungerkrieg gegen die Kriegsgefangenen und die nichtjüdische Bevölkerung – erstmals so, wie sie sich tatsächlich zugetragen haben: zur gleichen Zeit und am gleichen Ort. Makellos recherchiert, atemberaubend geschrieben und von eindringlicher Humanität gehört Bloodlands zu den historischen Büchern, die einen anderen Blick auf die Geschichte des 20. Jahrhunderts eröffnen.Noch bevor der Zweite Weltkrieg begann, hatte Hitlers zeitweiliger Partner und späterer Gegner Stalin bereits Millionen von Menschen umgebracht – und setzte dieses Morden während des Krieges fort. Bevor Hitler besiegt war, hatte er sechs Millionen Juden ermorden lassen – und ließ Millionen andere Menschen gezielt verhungern. All dies geschah auf einem einzigen Gebiet: den Bloodlands zwischen Russland und Deutschland. Doch als der Zweite Weltkrieg zu Ende war, verschwand die Erinnerung an diesen millionenfachen Mord in der Dunkelheit hinter dem Eisernen Vorhang. Nicht nur unser Bild vom Holocaust erweist sich jedoch mit dem Blick auf die Bloodlands als unvollständig und westlich verzerrt. Auch die Geschichte Europas gewinnt ein verlorenes Terrain im Osten zurück: die gemeinsame Erinnerung an 14 Millionen Tote und die größte Tragödie der modernen Geschichte. «Bloodlands wird für Jahrzehnte das wichtigste Buch zum Thema sein.» (Tony Judt)«Dieses Buch zwingt seine Leser, Geschichte neu zu überdenken.» (Norman Davies)«Ein originelles, wunderbares, furchterregendes Buch (…). Dieses so schön geschriebene und eindrucksvoll recherchierte Buch ist ohne Zweifel eines der wichtigsten Werke der Zeitgeschichte.» (Anthony Beevor)

epub eBook € 24,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf  iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM

Benjamin Stein: Replay

Als Ed Rosen in der Morgendämmerung erwacht und mit den Zehen wackelt, steht eines fest: Der Huf, der am Fußende aus seinem Bett ragt, ist auf keinen Fall seiner. Aber da. Wie soll er sich das erklären? Rosen, ein Software-Experte, war Mitentwickler und erster Träger des UniCom, eines Kommunikationsmittels, das als Implantat weit mehr kann als ein Smartphone – es protokolliert die Sinneswahrnehmungen seines Besitzers und macht das, was wir Realität nennen, in «Replays» unendlich wiederhol- und veränderbar: vor allem eine erotische Verlockung. Und es macht den Träger total kontrollierbar. Rosens Chef Matana und seine Firma treten einen weltweiten Siegeszug mit diesem Gerät an und nur ein paar ewiggestrige Störenfriede mahnen. Bis sich unerwartet Widerstand gegen das digitale Arkadien regt, der vielleicht auch den Huf erklärt?In Benjamin Steins neuem, glänzend geschriebenen und spannenden Roman geht es um Körper und Kontrolle, Erotik, Macht und Geheimnis und die Tyrannei totaler Transparenz.

Benjamin Stein wurde 1970 in Berlin (Ost) geboren. Seit 1982 veröffentlicht er Lyrik und Kurzprosa. Sein erster Roman «Das Alphabet des Juda Liva» erschien 1995 und 1998 als Taschenbuch. Benjamin Stein arbeitete als Redakteur und Korrespondent diverser deutscher und amerikanischer Computerzeitschriften und seit 1998 als Unternehmensberater für Informationstechnologie. Er ist Inhaber des Autorenverlags Edition Neue Moderne und betreibt das literarische Weblog «Turmsegler».

epub eBook € 13,99

epub eBook bei Köndgen kaufen

Dieses eBook können Sie per eBookS Reader App auf  iPhone, iPad, iPodAndroid-Geräten und allen E-Book Readern lesen, die epub- und DRM-fähig sind. z.B. auf dem Acer LumiRead & Sony Reader – nicht auf dem Kindle.

Häufig gestellte Fragen zu epub eBooks und Adobe DRM